image

Birgit Strohmeier

Salzburg Research Forschungsgesellschaft m.b.H.

Leitung Öffentlichkeitsarbeit und Qualitätsmanagement bei der Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH.

© Universität Salzburg, Bernhard Zagel

Forschungsergebnisse für eine zielgerichtete Planung des Radverkehrs

Der Radverkehr gilt als wichtiger Bestandteil der angestrebten Energie- und Mobilitätswende. Um die Maßnahmen entsprechend der tatsächlichen Bedürfnisse von RadfahrerInnen planen und Fördermittel effizient einsetzen zu können, braucht es aktuelle Entscheidungsgrundlagen. Für den Großraum Salzburg wurden nun notwendige Fahrraddaten erhoben, ausgewertet und bereitgestellt: Ergebnisse sind ein Fahrrad-Dashboard, das EntscheidungsträgerInnen ein Lagebild der Fahrradmobilität in Echtzeit […]

5G

Neue Forschungsinfrastruktur: 5G Exploration Space Salzburg

Die 5. Generation des Mobilfunks (5G) ist eine vielversprechende Technologie. Doch wie wird der Mehrwert der neuen Technologie auch tatsächlich nutzbar? Und werden die versprochenen Eigenschaften überhaupt erreicht? In Salzburg wird nun unter Leitung von Salzburg Research eine 5G-Forschungsinfrastruktur geschaffen, die von Wissenschaft und Unternehmen zur Erprobung von Anwendungen und Produkten genutzt werden kann.

Neue App für urbane Nachhaltigkeit in Salzburg

Neue App für urbane Nachhaltigkeit in Salzburg Nachhaltigkeit ist einfach in den Alltag integrierbar. Die „Stadtmacherei Salzburg“ hilft dabei: Die kostenlose App zeigt die Vielfalt an Möglichkeiten, Tag für Tag nachhaltig zu handeln. Mit einer spielerischen Herangehensweise werden die Nutzerinnen und Nutzer motiviert und angeregt. Damit geht die App auch in der Vermittlung von Nachhaltigkeit […]

Umfrage: „Wandern fürs Herz“

Regelmäßiges Wandern hat nachweislich positive Auswirkungen auf das gesamte Herz-Kreislauf-System und bietet eine gute Möglichkeit, einen aktiven und gesunden Lebensstil zu führen. Zusammen mit einem deutsch-österreichischen Team arbeitet Salzburg Research im Interreg-Projekt „Connect2Move“ an der Entwicklung einer neuen praxisnahen präventiven Gesundheitsdienstleistung zur Feststellung und Verbesserung der persönlichen Herzfitness und -gesundheit. Im Fokus stehen dabei bewegungsfreudige […]

Digibus®: Öffentlicher Demobetrieb in Koppl

Erstmals fährt der automatisierte Digibus® im August, September und Oktober 2020 nach Fahrplan in einem öffentlichen Demobetrieb. Mit diesem Demobetrieb in der Salzburger Gemeinde Koppl werden sowohl die Einbindung eines selbstfahrenden Shuttles in ein überregionales Mobilitätssystem wie auch neue Interaktionskonzepte unter realen Bedingungen getestet. Alle Fahrten mit dem Digibus® sind kostenlos.

3D-Crowdprinting gegen Covid-19

Manchmal muss es eben schnell gehen: Das Happylab rief Besitzerinnen und Besitzer von 3D-Printern dazu auf, Halterungen für sogenannte „Face Shields“ – Gesichtsschutzschirme aus Plexiglas – zu fertigen. Salzburg Research beteiligte sich mit den eigenen 3D-Druckern an diesem „Crowdprinting“-Aufruf. Die Produktion eines Schutzschirmes nimmt etwa acht Stunden in Anspruch. In unserem Haus entstanden so in […]

Online-Bewegungsprogramm speziell für die Generation 55+

Mit Hilfe von „Fit mit ILSE“ können sich ältere Personen in Zeiten eingeschränkter Mobilität und sozialer Isolation körperlich fit halten. Salzburg Research stellt gemeinsam mit den Projektpartnern nun sportwissenschaftlich fundierte Übungen aus einer laufenden Forschungsinitiative nun für alle online frei zugänglich zur Verfügung. Die Bewegungen sind speziell für die Generation 55+ maßgeschneidert und können ohne […]

Salzburg Research: Neuer Fachbeirat bestätigt Ausrichtung

Salzburg Research hat sich in den vergangenen Monaten intensiv mit einer strategischen Neuausrichtung auseinandergesetzt. Der neu eingerichtete Fachbeirat bestätigte nun die inhaltliche Positionierung der Salzburg Research zum Thema „Motion Data Intelligence“ als zukunftsweisend. Menschen, Produkte und Maschinen sind in Bewegung und zunehmend drahtlos vernetzt, die Sensorik wird immer kleiner. Diese enorme Dynamik bietet neue Chancen […]

Testpersonen gesucht: Digibus® fährt erstmals komplett fahrerlos

Ein Lenkrad sucht man im Digibus®, dem automatisierten Minibus, vergeblich. Bei allen Testfahrten mit selbstfahrenden Fahrzeugen auf öffentlichen Straßen ist verpflichtend ein Operator an Bord, der jederzeit eingreifen kann. So auch bei den Digibus® -Testfahrten in Koppl und Wiener Neustadt.Am 19. September schickt Salzburg Research den Digibus® auf einer abgesperrten Fläche am Salzburg Ring nun […]

240 Jugendliche auf Forschungsreise in Laboren der Universität und Salzburg Research

MINT:labs machten Lust auf Naturwissenschaften und Technik: Auf eine Reise in die Forschungswelt luden am 15. Mai 2019 sieben Einrichtungen am Standort Science City Itzling. 240 Schüler*innen zwischen 12 und 16 Jahren aus städtischen Schulen sind gekommen, um bei zwei Workshops tiefer in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik einzutauchen. Arne Bathke, Dekan der Naturwissenschaftlichen Fakultät […]

Umfrage über (Rad-)Mobilitätsverhalten

Im Rahmen des Forschungsprojekts Bicycle Observatory, in dem unter anderen Salzburg Research und das Z_GIS der Uni Salzburg zusammenarbeiten, wird aktuell eine Umfrage zum Rad-Mobilitätsverhalten im Bundesland durchgeführt. Die Salzburger Mobilitätskultur unterstützen und attraktive Preise gewinnen: Alle Salzburgerinnen und Salzburger sind eingeladen, das Forschungsprojekt Bicycle Observatory mit ihrem Wissen zu unterstützen. Im Rahmen des Salzburger […]

10. IT Businesstalk WKS Plenarsaal Salzburg,

10. IT-Businesstalk: Ohne Sicherheit kein Business

Zum 10. Mal veranstalteten nic.at und Salzburg Research den gemeinsamen IT-Businesstalk, der 2005 ins Leben gerufen wurde. Bei der diesjährigen Veranstaltung am 11.4.2019 ging es um Sicherheit – genauer gesagt und Security UND Safety. Sechs Referenten brachten spannende Einblicke in verschiedene Aspekte der Sicherheit – von irrealen Szenen à la Hollywood bis hin zu ganz […]

Digital Sports (c) Salzburg Research/Fotolia

Digitalisierung als Chance für die Sport-, Freizeit- und Wellnessindustrie

Wie viele andere Lebensbereiche wird auch der Amateursport in den nächsten Jahren immer digitaler. Unternehmen müssen damit Schritt halten. Salzburg Research hat in einer explorativen Studie die Potenziale, Chancen und Herausforderungen des neuen Wirtschafts- und Innovationsfelds „Digital Sports“ für Unternehmen der Sport-, Freizeit- und Wellnessindustrie im Alpenraum untersucht. 

Jugend als soziale Entrepreneurs

DOIT – die europäische Initiative unter der Leitung von Salzburg Research will Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 16 Jahren inspirieren, gesellschaftliche Probleme anzugehen. Dazu werden Methoden und Materialien entwickelt und in Schulen und Freizeiteinrichtungen erprobt. Eine von elf Pilotaktivitäten findet gegenwärtig in einer Salzburger Schule statt.

Digitalisierungslösungen für die alternde Gesellschaft

Am 15. November fand die erste Österreichische AAL‐Praxiskonferenz unter dem Motto „Von der Praxis für die Praxis – AAL made in Austria“ in Salzburg statt. AAL Austria, die Innovationsplattform für intelligente Assistenz im Alltag, und die Salzburg Research Forschungsgesellschaft organisieren diesen österreichweiten Erfahrungsaustausch gemeinsam mit den sieben österreichischen AAL‐Testregionen. Die Konferenz lieferte Informationen aus dem […]

Digitalisierung: Anbieter-unabhängiges Know-how für Unternehmen

Die Digitalisierung schreitet immer weiter fort und dringt in mehr und mehr Bereiche ein. Sie ist eine Chance für Standortsicherung und Wettbewerbsfähigkeit. Jedoch nicht alles, das technisch möglich ist, macht auch für jedes Unternehmen Sinn. Umgekehrt ist nicht jede technische Neuerung so ausgereift, wie sie erscheint. Hier den Durchblick zu bewahren, ist selbst für innovative […]

Fit mit Ilse

Fit mit ILSE: Wir bewegen 55+

Gesundheitsförderung und Prävention werden mit zunehmendem Alter immer wichtiger. Salzburg Research entwickelt gegenwärtig im Projekt fit4AAL gemeinsam mit Partnern „ILSE“ – ein innovatives, Technik-unterstütztes Bewegungsprogramm für zuhause und unterwegs. Mit einer Kombination aus persönlicher Betreuung und neuen Technologien kann die Generation 55+ damit ihre Fitness erhalten oder sogar verbessern.

12. Mai 2017: Tag der offenen Science City

Im Rahmen des von der Stadt Salzburg ausgerufenen Wissensmonats Mai öffnen zahlreiche Organisationen in der Science City Itzling am 12. Mai 2017, 15:00-20:00 Uhr ihre Pforten für die Öffentlichkeit. Auch Salzburg Research gibt Einblicke in aktuelle Forschungsarbeit.

SommerITWoche_Gruppenfoto_©_Salzburg_Research

Das war die SommerITWoche im Techno-Z

Ende Juli 2016 konnten Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren eine Woche in Berufe der Informationstechnik hineinschnuppern, 3D-drucken, Games sowie Apps programmieren, löten und Salzburger IT-Unternehmen besuchen. „Homebase“ für die SommerITWoche war im Salzburger Techno-Z. Experimentiert, gewerkt und geforscht wurde u.a. bei Salzburg Research, an der Uni Salzburg und im HappyLab. Zahlreiche Salzburger Forschungs- und […]

erneuerbare energie

Forschung: Grenzüberschreitende Integration von erneuerbarer Energie

Scheint die Sonne, wird Strom erzeugt. Scheint keine Sonne, dann nicht. Weht der Wind, fließt Strom – und so weiter und so fort. Erneuerbare Energie ist enorm volatil. Damit wird diese Energieform zur Herausforderung für regionale Verteilnetze. Ein Europäisches Forschungskonsortium, darunter auch das Salzburger Forschungsinistitut Salzburg Research, unterstützt den direkten, dezentralen Lastausgleich und Stromhandel von […]

22. April 2016: Lange Nacht der Forschung – auch im Techno-Z

Am 22. April ist es wieder so weit: Bei der Langen Nacht der Forschung, dem größten Wissenschaftsevent Österreichs, öffnen Forscherinnen und Forscher ihre Türen und Labore für die breite Öffentlichkeit – auch im Techno-Z Salzburg bei Salzburg Research und dem Österreichischen Zentrum für Begabtenförderung und Begabungsforschung (ÖZBF):

Salzburg Research sucht: Innovation Researcher (m/w)

Im iLAB (innovationLab) beschäftigen wir uns mit der systematischen, web- und IT-unterstützten Entwicklung von Innovationen für Unternehmen und Organisationen. Leistungen und Schwerpunkte: Erkennen und Bewerten von Kundenbedürfnissen, Geschäftsmodell- und Potenzialanalysen, Optimierung der frühen Innovationsphase, Innovation in Netzwerken, Foresights/Szenarien, Innovations-Benchmarking, Evaluation (von Strategien und Politik).

Salzburg Research sucht: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) im Bereich räumlich-zeitliche Datenanalyse

In der Abteilung MOWI (Mobile and Web-based Information Systems) entwickeln wir anspruchsvolle Softwarelösungen zur räumlich-zeitlichen Analyse von großen Mengen an Geo- bzw. Lokalisierungsdaten. Einen Schwerpunkt bildet dabei die Entwicklung und Evaluierung von skalierbaren Analyseverfahren. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort in Vollzeit:

Job: Salzburg Research sucht Praktikant/in im Bereich Softwaretestung / Roll-Out

In der Abteilung MOWI (Mobile and Web-based Information Systems) entwickelt Salzburg Research anspruchsvolle Softwarelösungen zur räumlich-zeitlichen Analyse von großen Mengen an Geo- bzw. Lokalisierungsdaten. Einen Themenschwerpunkt bilden dabei die sogenannten AAL-Systeme (Active and Assited Living), die der Unterstützung älterer Menschen dienen. In einem aktuellen Forschungsprojekt gilt es nun, ein solches System in den Feldtest zu […]

Job: Salzburg Research sucht Researcher (m/w) – Industrial Internet / Enterprise IoT

Die Forschungslinie Internet of Things (IoT) der Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH beschäftigt sich mit Technology-Stacks, die eine Virtualisierung von industriellen Prozessen ermöglichen. Wir liefern Konzepte, Systemdesigns und Implementierungen für innovative IoT-Systeme in der Industrie. Stichworte für unsere Forschung sind: Industrie 4.0, Industrial Internet. Enterprise IoT. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort in Vollzeit […]

Crowdbusiness Seminar im Techno-Z Salzburg

Crowdfunding ist nicht nur für Gründerinnen und Gründer attraktiv, sondern auch für mittelständische Unternehmen zur Finanzierung von Innovationsvorhaben. Dieses Seminar am 8. Oktober 2015 bietet einen fundierten Überblick über unterschiedliche Modelle und Rahmenbedingungen von Crowdsourcing und Crowdfunding. Rabattcode für unsere Leser_innen!

Bananenklavier

„Making“: Kreatives digitales Gestalten mit Kindern – Kostenloser Online-Kurs

Mit Kindern interaktive Online-Geschichten entwickeln und eigene Games programmieren? Mit Bananen Klavier spielen? 3D-Modellieren und 3D-drucken? Wie bitte? Das geht doch nicht … Oder doch? Ein aktueller Online-Kurs zum Thema „Making“ – Kreatives digitales Gestalten mit Kindern“ startet am 19. Oktober 2015 und tritt den Gegenbeweis an: Making ist kinderleicht! Jetzt anmelden und dann ran […]

IoT Talks in Salzburg: 10. März 2015 im Techno-Z Salzburg

Das Internet der Dinge wird unser aller Leben verändern – aber wohin geht die Reise? Die Revolution rund um das „Internet of Things“ ist bereits im Laufen und trotzdem ist sie vielen Menschen noch kaum bewusst. Die IoT-Talks Salzburg werden Menschen vernetzen, um voneinander zu lernen und über Technologien, Nutzungsszenarien sowie gesellschaftliche und wirtschaftliche Auswirkungen […]

Menschen sind sterblich, Daten sind es nicht! – Empfehlungen für den digitalen Nachlass

Unser Leben ist digital. Wenn wir sterben hinterlassen wir auch jede Menge digitale Daten, Accounts und online geschlossene Verträge. Was das bedeutet, erörterte die Plattform Digitales Salzburg Mitte November bei einem öffentlichen Kamingespräch im Salzburger Techno-Z.

Stellt das Internet der Dinge alles auf den Kopf?

Einladung zum 7. IT-Businesstalk am 23. Oktober 2014 Das Internet der Dinge und die damit verbundenen Trends zur Virtualisierung und Vernetzung eröffnen ungeahnte Möglichkeiten für Unternehmen. Beim 7. IT-Businesstalk von nic.at und Salzburg Research berichten Experten über unterschiedliche Sichtweisen rund um diese Wechselbeziehung zwischen IT-Technologie und Wirtschaft. Alle Seiten dieses aktuellen Trends samt seinen vollmundigen […]

6 gute Gründe, warum ich ein freiwilliger Salzburger Verkehrssensor bin

Wir alle sind Sensoren sobald wir das Navi oder das Smartphone einschalten – ob wir es wissen/wollen oder auch nicht. Suchmaschinen-Riesen oder Navigationsanbieter verdienen mit meinen Daten Geld, ohne dass sie mich vorher gefragt hätten oder mich gar daran beteiligen. Tatsache. Aber was passiert mit den Daten? Und wem nützen sie? Warum ich gerade deswegen […]