Worüber soll ich bloggen?

  • Beim Techno-Z-Blog geht es um die Möglichkeit, digital Wissen und Informationen auszutauschen und sich zu vernetzen. Wenn ich also möchte, dass Menschen am Standort über meine  neue Entwicklung, mein neues Produkt, Dienstleistung oder meine Veranstaltung Bescheid wissen, mache ich es zum Blogthema. Oder wenn ich Unternehmensgründer bin und meine Bekanntheit steigern will, kann ich den Blog als Kommunikationskanal nutzen, oder …
  • Wir sind sicher, dass es genug interessante Themen am Standort gibt, die für unsere Blog-Leser interessant und nützlich sind. Blogbeiträge werden übrigens auf den Social Media Kanälen des Techno-Z geteilt bzw. als Content-Pool für das Techno-Z-Magazin genutzt.
  • Wie schreibe ich? Die persönliche Perspektive zählt. Eine Presseaussendung oder einen Werbetext werden Leser im Blog nicht erwarten. Es ist spannend, die persönliche Meinung zu einem Thema zu lesen, bei der unsere Autoren ihre Erfahrung bzw. Wissen  und Informationen teilen.
  • Blogs sollten authentisch sein. Der persönliche Stil ist besonders erwünscht. Es ist weder Fach- noch Firmensprache nötig. Autoren sollen außerdem immer wieder daran denken, dass nicht alle Leser Fachexperten sind. Und nicht vergessen: Es ist noch nie ein Meister vom Himmel gefallen!
  • Bloggen bietet die Möglichkeit, mit den Lesern in Dialog zu treten: Der Blogpost kann mit einer Aufforderung zum Kommentieren enden.
  • Bisher ist es am Techno-Z Blog noch nicht vorgekommen, aber wie gehe ich grundsätzlich mit unerwünschten bzw. negativen Kommentaren um? Erstens, nicht sofort antworten. Mit einem Kollegen oder der Blog-Redaktion überlegen, ob eine Reaktion nötig ist bzw. in welcher Form

Kontakt für Fragen und Anregungen:
Techno-Z Blog
Redaktion
Monika Sturmer
monika.sturmer[at]techno-z.at
Tel. +43 662 45 48 88 150