image

Techno-Z Verbund GmbH

Kommunikation. Im Techno-Z-Blog schreibe ich über Themen rund um den Technologie- und Wirtschaftsstandort Techno-Z.

 

Worüber soll ich bloggen?

Worüber blogge ich?

1. Die persönliche Perspektive zählt. Eine Presseaussendung oder einen Werbetext werden die Leser im Blog nicht erwarten. Es ist spannend, die persönliche Meinung zu einem Thema zu lesen, bei der der Autor besondere Eindrücke bzw. Wissen bieten kann.

2. Blogs sollten authentisch sein. Der persönliche Stil ist besonders erwünscht. Es ist weder Fach- noch Firmensprache nötig. Autoren sollen außerdem immer wieder daran denken, dass nicht alle Leser Fachexperten sind. Und nicht vergessen: Es ist noch nie ein Meister vom Himmel gefallen!

3. Bloggen heißt mit den Lesern in Dialog treten: Der Blogpost soll immer mit einer Aufforderung zum Kommentieren enden.

4. Kommentare. Wie gehe ich mit unerwünschten bzw. negativen Kommentaren um? Zunächst Ruhe bewahren und keinesfalls sofort antworten. Vielleicht antwortet ein Leser und entkräftet den negativen Kommentar. Perfekt!
Ansonsten mit einem Kollegen oder Blog-Verantwortlichen überlegen, ob eine Reaktion nötig ist: Monika Sturmer, monika.sturmer[at]techno-z.at, Tel. 0662/454888-143.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.