image

Bernd Marte

Omicron Electronics GmbH

Site Manager Salzburg, Omicron Electronics GmbH

 

Job: ARS sucht Software-Tester

Job Software Testing

Unser Entwicklerteam in Salzburg (Adaptive Regel Systeme – ein Tochterunternehmen von OMICRON) wächst und sucht eine Frau oder einen Mann mit ausgeprägtem „Bug-Jagdtrieb“ fürs  SOFTWARE-TESTING.

Wir sind  unkompliziert im Umgang, leidenschaftliche Entwickler und im Moment  9 Männer, eine Frau und Merlin, unser Bürohund. Wir sind von Mitte 20 bis über 50 und haben total verschiedene Ausbildungswege, von der Holzbau-Ausbildung über HTL bis zum Informatik-Studium. Uns verbindet die Leidenschaft für Entwicklung exzellenter Lösungen und ein ausgeprägtes Tüftler-Gen. Und wir schätzen den unkomplizierten Umgang im Büro – wir tippen keine langen Reports, sondern lösen die Dinge im Gespräch.

Deine Rolle: Bugs eliminieren, bevor sie unsere Kunden nerven können

  • Dein Team entwickelt derzeit die Software für ein Prüfgerät, mit dem man Installationen in Umspannwerken prüft. Ihr verantwortet alles vom User-Interface, das unseren Kunden das Leben erleichtert, bis zur Steuerung des Akkus, was ziemlich tricky ist.
  • Du setzt Dir die Kundenbrille auf, deckst aus diesem Blickwinkel alle Schwachstellen gnadenlos auf und besprichst dann mit den anderen, wie ihr das Problem fixt.
  • Dafür schreibst Du z .B. Regressionstests und lässt sie über Nacht laufen. Steht am nächsten Morgen nicht alles auf Grün, freuen sich die Entwickler auf Deinen Besuch. ; )
  • Manches an unseren Geräten müssen wir manuell testen. Wann immer möglich, hilft da das ganze Team mit.

Job Software Testing

Das alles klingt nach einem Job, der wie für Dich gemacht ist?
Dann freuen wir uns jetzt auf Deine Bewerbung!

Das ist zwar nichts für Dich, Du kennst aber jemanden, dem dieser Job taugen würde? Dann gib dieser Person bitte einen Tipp. Danke.

Bewerbung bitte an:
OMICRON electronics GmbH
Human Resources, Beate Kreyer
Oberes Ried 1, A-6833 Klaus
+43 59495 2558
www.omicronenergy.com | www.omicron.jobs

 

Diese Beträge über Omicron könnten dich auch interessieren:

Bernd Marte: A great place to work

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autoren

alle anzeigen »