image

Monika Sturmer

Techno-Z Verbund GmbH

Kommunikation. Im Techno-Z-Blog schreibe ich über Themen rund um den Technologie- und Wirtschaftsstandort Techno-Z.

 

ZET in neuen Händen

Ralf Unterrainer (li.) führt seit 8. September 2014 das Techno-Z Betriebsrestaurant ZET.  Chefkoch ist Erwin Brandstätter. Ich habe die beiden sympathischen Gastronomen nach zwei Wochen „Eingewöhnungszeit“ besucht und ein paar Fragen gestellt.

Wie waren die ersten zwei Wochen?
Es ist alles gut gelaufen. Nur der erste Tag  war happig.  Über 100 Gäste kamen innerhalb einer dreiviertel Stunde.

Worauf legen Sie beim Kochen Wert?
Auf die Qualität. Bei uns wird alles frisch gekocht. Wir verwenden keine Fertigprodukte. Die Rindsuppe wird als erstes in der Früh zugestellt. Die Fleischgerichte werden auch nicht 2,5 Stunden warm gehalten, sondern je nach Andrang kurzfristig fertiggestellt.  Unsere Gäste können sich auch um 13:00 Uhr ein frisches Steak erwarten.

Wie wählen Sie die Menüs aus?
Es ist immer ein vegetarisches Menü dabei und eines mit Fleisch. Das dritte Menü wird abgewechselt.

Ihre schönste Rückmeldung bisher?
Dass es den Leuten schmeckt!

Warum haben Sie das ZET übernommen?
Es ist ein interessante Aufgabe und neuer Geschäftsbereich. Zum deCesare in Maxglan und Itzling ist jetzt mit dem ZET ein weiteres Standbein dazugekommen.

Vielen Dank für das Gespräch und alles Gute!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.