image

Monika Sturmer

Techno-Z Verbund GmbH

Kommunikation. Im Techno-Z-Blog schreibe ich über Themen rund um den Technologie- und Wirtschaftsstandort Techno-Z.

 

Startup Salzburg: 6.000 neue Jobs durch 3.000 Neugründungen

Unter Federführung der ITG, Innovationsservice für Salzburg, fand heute die Auftaktveranstaltung für „Startup Salzburg“  im Techno-Z bei CoworkingSalzburg statt.  Startup Salzburg wird ab Jänner 2016 der erste auf Netzwerkbasis organisierte Inkubator Österreichs sein. Im Mediengespräch steckte Wirtschaftsstaatssekretär und Neue Gründerzeit-Schirmherr Harald Mahrer die Ziele hoch: Bis 2020 wollen wir in Österreich 50.000 Neugründungen und 100.000 Arbeitsplätze schaffen.

HaslauerMahrerSteidl Weiß c Neumayr
LH Wilfried Haslauer, Staatssekretär Harald Mahrer, WK-Präs. Konrad Steidl, UN-Gründer Thomas Weiß (c) Neumayr

Für Salzburg sind das 6.000 neue Arbeitsplätze durch 3.000 Neugründungen in den nächsten fünf Jahren. Landeshauptmann Wilfried Haslauer will durch Startup Salzburg eine neue Wirtschaftsdynamik durch innovative Gründungen erreichen. Alle Partner von Startup Salzburg werden als Anlaufstellen jungen Startups bei der Umsetzung der Ideen in die Realität helfen: Land Salzburg, Wirtschaftskammer, ITG, FH Salzburg, Universität Salzburg, Coworkingspace und Techno-Z. Koordinierungsstelle ist die ITG.

https://www.facebook.com/startupsalzburg

Startup Salzburg Publikum
Oliver Wagner, ITG (2.v.l): zufrieden mit der Startup Veranstaltung.
Startup Salzburg Pfeiffenberger Mahrer Haas
Werner Pfeffenberger, Techno-Z, Harald Mahrer, Staatssekretär, Walter Haas, ITG.

Presseaussendung ITG/Land Salzburg

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.