Beteilige Dich mit kreativen Kommuni­ka­tionslösungen an der Energiewende! Eine spannende Nische zwischen Wissenschaft und Wirtschaft mit neuen technologischen Herausforderungen wartet auf eine langfristige Verstärkung in Teil- oder Vollzeit.

Salzburg Research bietet als unabhängiges Forschungsinstitut Know-how und nachhaltige Lösungen für komplexe Herausforderungen im Internet der Dinge. Wir sind Think-Tank für innovative Unternehmen unterschiedlichster Branchen und die öffentliche Hand – international orientiert und der Region verpflichtet.

In der Forschungsgruppe Intelligent Connectivity kommt es auf die Vernetzung an: Grundlage für das Internet der Dinge ist ein zuverlässiges, sicheres und zunehmend drahtloses Netzwerk. Unterschiedlichste, meist mobile Geräte und Komponenten werden vernetzt, große Datenmengen schnell, sicher und kostengünstig transportiert – privat und in Unternehmen. Wir untersuchen die Qualität von Netzen und verteilten Systemen, planen und entwickeln anspruchsvolle und zuverlässige Kommunikationslösungen sowie deren Monitoring und Management. Damit die Dinge sicher ans Netz kommen – vertrauenswürdig und zuverlässig.


Aufgabengebiete

  • Anwendungsorientierte Forschung in agiler Team­arbeit an zukünftigen mobilen & zuverlässigen Kommunikationslösungen insbesondere für Energienetze, z.B. im neuen Projekt Digital Energy Path for Planning and Operation of sustainable grid, products and society (DIEGO)
  • Mitwirkung bei der Konzeption & Gestaltung, Beantragung & Durchführung von (inter)nationalen Forschungs- und Auftragsprojekten mit interessanten Partnerschaften aus der Wirtschaft & Wissenschaft
  • Veröffentlichung der Forschungsergebnisse auf (inter)nationalen Konferenzen und in Journalen (DE/EN)

Qualifikationen

  • Abgeschlossenes bzw. kurz vor Abschluss stehendes Fach-/Hochschulstudium (Diplom, Master, Dissertation) im Bereich der Informatik oder verwandter Fachrichtungen
  • Kompetenzen im Bereich der Kommunikations- & Netzwerktechnologien
  • Erfahrungen im Bereich von Energienetzen sind von Vorteil
  • Gute Englischkenntnisse in Wort & Schrift

Details und weitere Stellenausschreibungen:

Beteilige Dich mit kreativen Kommuni­ka­tionslösungen an der Energiewende! Eine spannende Nische zwischen Wissenschaft und Wirtschaft mit neuen technologischen Herausforderungen wartet auf eine langfristige Verstärkung in Teil- oder Vollzeit.

Salzburg Research bietet als unabhängiges Forschungsinstitut Know-how und nachhaltige Lösungen für komplexe Herausforderungen im Internet der Dinge. Wir sind Think-Tank für innovative Unternehmen unterschiedlichster Branchen und die öffentliche Hand – international orientiert und der Region verpflichtet.

In der Forschungsgruppe Intelligent Connectivity kommt es auf die Vernetzung an: Grundlage für das Internet der Dinge ist ein zuverlässiges, sicheres und zunehmend drahtloses Netzwerk. Unterschiedlichste, meist mobile Geräte und Komponenten werden vernetzt, große Datenmengen schnell, sicher und kostengünstig transportiert – privat und in Unternehmen. Wir untersuchen die Qualität von Netzen und verteilten Systemen, planen und entwickeln anspruchsvolle und zuverlässige Kommunikationslösungen sowie deren Monitoring und Management. Damit die Dinge sicher ans Netz kommen – vertrauenswürdig und zuverlässig.


Aufgabengebiete

  • Anwendungsorientierte Forschung in agiler Team­arbeit an zukünftigen mobilen & zuverlässigen Kommunikationslösungen insbesondere für Energienetze, z.B. im neuen Projekt Digital Energy Path for Planning and Operation of sustainable grid, products and society (DIEGO)
  • Mitwirkung bei der Konzeption & Gestaltung, Beantragung & Durchführung von (inter)nationalen Forschungs- und Auftragsprojekten mit interessanten Partnerschaften aus der Wirtschaft & Wissenschaft
  • Veröffentlichung der Forschungsergebnisse auf (inter)nationalen Konferenzen und in Journalen (DE/EN)

Qualifikationen

  • Abgeschlossenes bzw. kurz vor Abschluss stehendes Fach-/Hochschulstudium (Diplom, Master, Dissertation) im Bereich der Informatik oder verwandter Fachrichtungen
  • Kompetenzen im Bereich der Kommunikations- & Netzwerktechnologien
  • Erfahrungen im Bereich von Energienetzen sind von Vorteil
  • Gute Englischkenntnisse in Wort & Schrift

Details und weitere Stellenausschreibungen:

Birgit Strohmeier

Leitung Öffentlichkeitsarbeit und Qualitätsmanagement bei der Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH.

Alle Beiträge von diesem Autor

Diesen Beitrag teilen: