Punktesystem für klimaschonende Mitarbeitermobilität

Die Verkehrssituation in Salzburg ist bekanntermaßen problematisch. Gerade im Berufsverkehr steht man oft viel länger auf der Straße als man eigentlich fährt. Deshalb setzt ADRESYS (Techno 4) bei den Mitarbeitern auf Motivation und Anreize, das Auto stehen zu lassen und mit Rad oder Öffis zur Arbeit zu fahren.

Bei unserem Mutterunternehmen OMICRON Electronics in Vorarlberg wurde schon vor längerer Zeit die Idee der Eco Miles geboren. Wer zu Fuß, mit dem Fahrrad, den Öffis oder mit einer Fahrgemeinschaft in die Firma kommt und auf diese Weise keinen Parkplatz braucht, sammelt Punkte. Diese so gesammelten Punkte können in einem eigenen Shop gegen Öffi-Karten, Fahrradgutscheine etc. getauscht werden. Damit werden Mitarbeiter motiviert, aktiv in die Firma zu kommen und ganz nebenbei wird die Parkplatzsituation entspannt und die Umwelt geschont. Dieses Konzept gefiel uns auch hier in Salzburg und deshalb übernahmen wir das System auch bei ADRESYS.

Omicron Mobiliätsmotivation: Rad versus Auto
Omicron: Visualisierung der Motivation ist wichtig.

Umstieg von eigener Lösung auf EcoPoints

Mittlerweile bietet die Firma Dörler in Vorarlberg mit der Softwareplattform www.ecopoints.at eine Umsetzung dieser Idee für interessierte Firmen an. Derzeit nutzen zum Beispiel ABB, Hilti und Haberkorn diese Plattform, aber auch Kommunen wie die Stadt Dornbirn oder die Marktgemeine Lustenau. Aufgrund der einfacheren Handhabung sind wir mit Jahreswechsel von unserer internen Softwarelösung auf diese Plattform umgestiegen und verwenden diese nun auch am Standort in Salzburg.

Video über die Anfänge der Eco Miles bei Omicron:

Zwei Drittel kommen mit Rad, Öffis oder zu Fuß in die Arbeit

Mittlerweile kommen zwei Drittel meiner Kollegen in Salzburg stressfrei mit dem Rad, Öffis oder zu Fuß in die Arbeit und benötigen ganz nebenbei keinen Parkplatz mehr. Nähere Informationen zum System gibt es beim Energieinstitut Vorarlberg und direkt bei Ecopoints.

Wer Interesse hat, wie das im Detail bei uns aussieht, kann gerne auf einen Kaffee vorbeischauen!

Josef Schmidbauer
ADRESYS Adaptive Regelsysteme GmbH
TECHNO 4, 1. OG
Jakob-Haringer-Str. 5a, 5020 Salzburg
josef.schmidbauer@adresys.com
www.adresys.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.