image

Monika Sturmer

Techno-Z Verbund GmbH

Interessiert an allen Geschichten und News im Techno-Z, immer auf der Suche nach spannenden Unternehmen und Ideen, vernetzt Unternehmen und Menschen. Schreibt im Techno-Z-Blog über Themen rund um den Technologie-, Innovations- und Wirtschaftsstandort Techno-Z.

 

7./8.Nov: Kommen, um zu bleiben

Bereits zum dritten Mal findet das WorkVision BarCamp im Techno-Z Salzburg statt. An den zwei Veranstaltungstagen, 7. und 8. November 2019, steht das Thema „Kommen, um zu bleiben“ im Mittelpunkt. Es geht darum, was es braucht, um Mitarbeiter in Unternehmen zu halten. Neben den Sessions von Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird Tina Heine den Haupt-Input dazu liefern. Heine ist seit 2016 Intendantin von Jazz & The City Salzburg und seit Kurzem mit der künstlerischen Leitung des neuen Salzburger Festivals ‚Supergau‘ beauftragt.

WorkVison-Keynote 2019,Tina Heine: Kommen, um zu bleiben, Bildrechte: Jörg Schwalfenberg

Keynote Tina Heine: Kommen, um zu bleiben

Die Hamburgerin Tina Heine schafft es, mit Kulturformaten gesellschaftliche Impulse zu setzen. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit stehen der Austausch mit Menschen und das Vernetzen untereinander. Die vielfachen Herausforderungen des Kulturbereichs lassen sich sehr gut auf andere Branchen übertragen, wie z.B. die Tatsache, dass gemeinsames Wollen Menschen anzieht.

Christian Holzer veranstaltet das WorkVision BarCamp 2019 zum dritten Mal und freut sich u.a. auf die eingereichten Sessions der TeilnehmerInnen:

  • Günther Matzinger, Windhund GmbH: Per App Gesundheit und Arbeitgeberattraktivität steigern.
  • Norbert Egger, Musiker, Manager und Autor: Energiegeladen Begeisterung wecken. Charisma und Kreativität kann man entwickeln.
  • Gottfried Epp, Eudaimonic.at: Positive Leadership erfahrbar machen. Individuelle Reflexions- und Lernprozesse bringen die Unternehmenskultur zum Aufblühen.
  • Wolfgang Falkner, CampCompany: Wie gelingt es kleinen Unternehmen loyale Mitarbeiter zu finden?

Christian Holzer auf die Frage, wovon Teilnehmer am BarCamp am meisten profitieren:

Erstens, weil sie in kürzester Zeit viel Know-how und Erfahrungswissen zum Thema Führung und Unternehmenskultur erhalten. Zweitens, zum Austauschen. Die Teilnehmer kommen aus den verschiedensten Branchen. Z.B. aus der Automobilindustrie, IT, Gastronomie, Gesundheit, Bildung, Kultur. Das inspiriert.

Christian Holzer

WorkVision 2019

WorkVision BarCamp 2019
Kommen, um zu bleiben
WANN: 7. und 8. November 2019
WO: Techno-Z Salzburg Verantaltungszentrum, Jakob-Haringer-Str.3, 5020 Salzburg
KOSTEN: Beitrag: € 240 (exkl. Mwst.)
ANMELDUNG: https://workvision.employer-branding.life/anmeldung/


Video WorkVision BarCamp 2017 & 2018: TeilnehmerInnen-Feedback

Links:
Tina Heine
Christian Holzer WorkVision

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.