image

Techno-Z Verbund GmbH

Kommunikation, Techno-Z Verbund GmbH. Im Techno-Z-Blog schreibe ich über Themen rund um den Technologie- und Wirtschaftsstandort Techno-Z.

 

Das Wichtigste in Kürze

Warum gibt es den  Techno-Z-Blog?

Werner Pfeiffenberger, Geschäftsführer des Techno-Z und Initiator des Blogs, will mit diesem Corporate Blog eine zeitgemäße Möglichkeit schaffen, die Menschen und Unternehmen am Standort noch besser sichtbar zu machen und die Zusammenarbeit im Techno-Z zu fördern.

Wer sind die Blog-Autoren?

1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, in über 150 Unternehmen, an sieben Techno-Z Standorten gehören zum Techno-Z Netzwerk. Aus diesem Netzwerk kommen unsere Bloggerinnen und Blogger. Im Techno-Z Blog machen sie ihr Know-How, ihr Wissen und ihre Kompetenz sichtbar. Hier sagen Geschäftsführer, Professoren und Mitarbeiter, was sie bewegt und welche Themen sie diskutieren möchten. Hier erfahren Leser auch Interessantes rund um das Arbeiten und Leben im Techno-Z.

Wie werde ich Bloggerin/Blogger?

Es ist ganz einfach. Zukünftige Blogger wenden sich bitte an Monika Sturmer, monika.sturmer[at]techno-z.at, Tel. 0662/454888-143 und erhalten die nötigen Infos.

Die wichtigsten Blogging-Guidelines:

1. Wer im Techno-Z Blog schreibt, schreibt von sich aus und im eigenen Namen. Was die Autoren auf dem Techno-Z Blog veröffentlichen, entspricht ihrer persönlichen Meinung. Die persönliche Meinung ist ausdrücklich erwünscht. (Ich-Form statt wir !)

2. Das Blog bietet die Möglichkeit, sich zu wichtigen Themen zu äußern und Wissen zu teilen. Presseaussendungen oder Produktbeschreibungen sollen nicht 1:1 übernommen werden. Die Lösungen, bzw. das Problem, das dahinter steht, sind für die Zielgruppe jedoch sehr wohl interessant. Mehr zu: Worüber soll ich bloggen?

3. Autoren argumentieren sachlich und beleidigen nicht.
Autoren verwenden nur Dokumente, über deren Urheberschaft sie verfügen. Das betrifft insbesondere Bildmaterial.

4. Vier-Augen-Prinzip: Vier Augen sehen mehr als zwei. Es ist immer besser, eine Kollegin oder Kollegen vor der Veröffentlichung den Text lesen zu lassen. Auch die Techno-Z Verantwortliche Monika Sturmer steht gerne mit Rat und Tat zur Seite.

5. Es ist noch kein Blogger vom Himmel gefallen. Übung macht den Meister.  Viel Glück und Freude beim Bloggen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autoren

alle anzeigen »