Im Rahmen der Forschungsinitiative Digital Motion suchen wir für eine wissenschaftliche Studie Frauen zwischen 18 und 30 Jahren zum Thema Laufen:

TEILNEHMERINNEN GESUCHT

  • Du bist weiblich und zwischen 18 und 30 Jahre alt?
  • Sport ist für dich ein Fremdwort?
    Oder aber: Die Sportart Laufen ist voll deins?
  • Du warst in den letzten 6 Monaten (nicht) regelmäßig laufen?

Dann nimm bitte an dieser Studie teil: Zur Studienteilnahme

Die gewonnenen Daten aus dieser Studie helfen dabei, das Erleben von Laufen bei jungen Frauen besser zu verstehen. Organisatorin der Studie: Universität Salzburg, IFFB Sport- und Bewegungswissenschaft.

Da es sich um einen Reaktionstest handelt, der an einer Tastatur mit zwei Fingern durchgeführt wird, ist eine Teilnahme auf Mobilgeräten leider nicht möglich. Bitte verwenden Sie den Browser Chrome.


COMET Projekt „ Digital Motion in Sports, Fitness and Well-being“

Sport soll Spaß machen – nur so wird er zum integralen Bestandteil des Lifestyles. Im Rahmen des von Salzburg Research geleiteten COMET-Kompetenzzentrums Digital Motion erarbeiten Industriebetriebe gemeinsam mit Forschungsinstituten smarte Lauf- und Ski-Ausrüstung.

Für das COMET-Kompetenzprojekt Digital Motion stehen für vier Jahre rund 4 Millionen Euro Forschungsvolumen zur Verfügung. Die Hälfte dieses Budgets stammt von den beteiligten Industrieunternehmen, die andere Hälfte wird von der Forschungsförderungsgesellschaft FFG und dem Wirtschaftsressort des Landes Salzburg gefördert.

Die beteiligten Unternehmen spiegeln das komplexe Zusammenspiel in der Sport- und Freizeitbranche wider: Mit dabei sind Komponenten-Erzeuger und Integratoren (Suunto, Digital Elektronik, SCIO, Textilveredelung Grabher), Sportprodukt-Hersteller (adidas, Atomic, Amer Sports), Service-Anbieter (ABIOS, Red Bull Media House, Gesundheitszentrum Bärenhof, Simpliflow International) sowie die Destination Schladming-Dachstein. Forschungs-Know-how kommt von der Salzburg Research Forschungsgesellschaft (Human Motion Analytics), der Universität Salzburg (IFFB Sport- und Bewegungswissenschaft und das Center for Human-Computer Interaction) sowie der École Polytechnique Federale de Lausanne (Laboratory of Movement Analysis and Measurement).

Website: www.digital-motion.at