image

Birgit Strohmeier

Salzburg Research Forschungsgesellschaft m.b.H.

Leitung Öffentlichkeitsarbeit und Qualitätsmanagement bei der Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH.

 

Neue App für urbane Nachhaltigkeit in Salzburg

Neue App für urbane Nachhaltigkeit in Salzburg

Nachhaltigkeit ist einfach in den Alltag integrierbar. Die „Stadtmacherei Salzburg“ hilft dabei: Die kostenlose App zeigt die Vielfalt an Möglichkeiten, Tag für Tag nachhaltig zu handeln. Mit einer spielerischen Herangehensweise werden die Nutzerinnen und Nutzer motiviert und angeregt. Damit geht die App auch in der Vermittlung von Nachhaltigkeit neue Wege und holt das Thema aus der Verzichtsecke.

Die App vereint unterschiedlichste Angebote und Initiativen zu den Themen klimaneutrale Mobilität, lokaler Konsum und soziales Engagement. Über spannende Entdeckungstouren, Rätsel und Aktivitäten ermöglicht die App einen einfachen, spielerischen Zugang zur Nachhaltigkeit. Jeder CO2-freie Kilometer, jedes gewonnene Quiz, jeder abgeschlossene Wettbewerb bringt Herzschläge. Je höher die Anzahl an Herzschlägen, desto besser. Dann gibt es die Umsetzung eines großen gemeinsamen Stadtmacherei-Projektes. Zusätzlich werden viermal im Jahr Herzschlag-Sackerl verlost. Die sind gefüllt mit nachhaltigen Produkten und Erlebnissen, wie dem persönlichen Stadtbaum, Öffi-Tickets, Radservices, Gemüsekisterl von regionalen Bauern, Gratis-Eintritte für die Stadtmacher*innen samt Freunde oder Familie in die Stadt-Bäder, die Untersbergbahn, den Hellbrunner Wasserspielen u.v.m.

Die App wird im Rahmen der internationalen Forschungsinitiative „SimpliCITY“ mit den Städten Salzburg und Uppsala (Schweden) umgesetzt. Salzburg Research ist Konsortialführer und erforscht digitale Anreizinstrumente und -methoden, wie Menschen zur Nutzung derartiger Services angespornt werden können. Das generierte Wissen wird erprobt, evaluiert und EU-weit mit anderen Städten geteilt. Außer in Salzburg und Uppsala wird auch eine Umsetzung einer derartigen Regionalplattform in weiteren Städten in Österreich, Schweden und Finnland angestrebt. Die EU-Initiative wird gefördert im Programm JPI Urban Europe – Making Cities Work, finanziert von den jeweiligen Teilnehmerländern, in Österreich durch die FFG aus Mitteln des BMK.

www.stadtmacherei.at

Umfrage: Nachhaltigkeit in Smart Cities

Wir möchten mehr über Nachhaltigkeit in Smart Cities herausfinden. Dazu würden wir Sie gerne über Ihr nachhaltiges Verhalten in der Stadt Salzburg, nachhaltige urbane Mobilität und Ihre Einstellung zu Umweltschutz und sozialem Engagement befragen – unabhängig davon, ob Sie die Stadtmacherei-App benutzen oder nicht. Dauer: 10 Minuten.
An der Umfrage teilnehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.